Gästebuch


kommentiertAuf dieser Seite können Sie öffentlich Kommentare und Nachrichten hinterlassen. Vielen Dank!


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(124)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
(24) Hubertus v. Krosigk
Wed, 18 June 2014 18:44:15 +0000

Lieber Jerzy,

Vielen Dank für die vielen schönen gemeinsamen Auftritte und ich hoffe, dass noch viele folgen werden. Es ist immer ein großes Vergnügen mit Dir zu arbeiten. Deine Begleitung am Klavier ist sensibel, einfühlsam und Dein Verständnis für den Charakter der einzelnen Songs, die sich unsere Hochzeitspaare im Schloss Hohenerxleben zu ihrem besonderen Tag wünschen, ist einfach genial. Du hörst die Harmonien einfach raus und gibst jedem Lied eine eigene Note und ermunterst mich auch, das Lied ganz persönlich und individuell zu interpretieren.

Natürlich eine besondere Freude, meine eigenen Songs (die Melodien vom Bremer Komponisten Ingo Höricht) mit Dir zu interpretieren, so wie das Stück "Königskinder", das wir wunderbar im Zusammenspiel erarbeitet haben und auch schon zu einigen Trauungen im Ahnensaal spielen durften.

In diesem Sinne, Panie Jerzy, auf weiter gute und ehrliche Zusammenarbeit!

Pan Hubertus.(ensemble theatrum am schloss hohenerxleben)

(23) Dr.Helga Janzen
Tue, 29 April 2014 20:08:30 +0000
email

Einfach zauberhaft , wie sich die Stimmung mit dem Klanggenuss zum Guten verändert.

(22) Santi Schäfer
Mon, 28 April 2014 19:46:57 +0000
url 

28.April 2014

Herr Bojanowski legt bei unserem Sohn einen Grundstein in der Instrumentalausbildung, im musikalischem Gehör, Verständnis und Liebe zur Musik. Durch seine Art, schafft er es immer wieder unseren Sohn für die Musik zu begeistern. Wir sind dankbar, dass Herr Bojanowski unseren Sohn für ein paar Jahre auf seinem Lebensweg begleitet. Gern besuchen wir die Klassenvorspiele von den Schülern von Herrn Bojanowski und freuen uns im Juni auf den Auftritt im Schloß Hohenerxleben.

Weiterhin viel Kraft und Erfolg bei ihrer Arbeit.
Liebe Grüße
Familie Schäfer


(21) Scheuerling
Sun, 13 April 2014 14:40:01 +0000
email

„Lieber Herr Bojanowski" Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken für den wunderschönen musikalischen Rahmen, den Sie unserer Hochzeit verliehen haben! Es war wunderbar - besser wie wir es geplant und erträumt haben - ein rauschendes Fest mit viel Tanz und perfekter Stimmung. Wir werden immer an diesen Tag zurückdenken! Wir wünschen Ihnen noch viele musikalische Highlights - Sie und Ihr Team waren eines für uns! Danke.



(20) Peggy Bitterolf
Thu, 10 April 2014 18:31:31 +0000
email

Immer gut gelaunt und stets über eine interessante Neuigkeit aus der Welt der Musik, der Klarinette oder der Pädagogik schwärmend, das ist Jerzy Bojanowski.
Wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, dann wirkt er unermüdlich als Impulsgeber in unserer Region. Und diese motivierenden Impulse versteht er bravourös sowohl an seine Kollegen als auch an den Musikernachwuchs weiter zu geben.
So freue ich mich bereits auf unsere nächste Begegnung, die sicherlich bei einem Wettbewerb „Jugend musiziert“, einem Klarinettenkurs oder einem Sinfonieorchesterkonzert nicht lange auf sich warten lässt.

Peggy Bitterolf,
Leiterin der Kreismusikschule Mansfeld-Südharz


(19) Jörg Buschmann
Sun, 6 April 2014 16:02:51 +0000
email

Lieber Jerzy, mit großem Interesse durchstöberte ich Deine Internetseite. Bisher kannten wir uns über die Konzerte der Kammerphilharmonie und über die sehr tolle Zusammenarbeit mit dem Jugendblasorchester Staßfurt. Über Deine weiteren künstlerischen Aktivitäten kann man nur Staunen.
Ich möchte mich über diesen Weg ganz herzlich bei Dir bedanken für die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Jugendblasorchester. Du wirst immer wieder gern eingeladen zu
unseren Registerproben innerhalb der Wochenendproben. Deine Hinweise und Tipps haben schon so manche musikalische Hürte nehmen lassen.
Vielen Dank für alles und auf noch viele Jahre.

Herzliche Grüße
Jörg Buschnann
Orchesterleiter JBO Staßfurt







(18) Dieter Giesemann
Fri, 4 April 2014 09:33:26 +0000
url 

Wer ihn kennt,
weiß dass wir es mit einem Vollblut-Musiker zu tun haben, der seine ganze Energie in die künstlerische und pädagogische Arbeit steckt. Und überall wo er auftritt, hinterlässt er gute Laune, ergreifende musikalische Erlebnisse und manche Gedankenanstöße zum Umgang mit Musik, Musikerziehung aber auch zu anderen Themen wie Literatur, Selbstmanagement und vieles mehr.

Wer ihn nicht kennt,
der sollte Jerzy Bojanowski schnellstens kennen lernen!

Ich habe die große Freude mit ihm in vielerlei Hinsicht zusammenarbeiten zu dürfen: Als Lehrkraft im Fach Klarinette/Saxophon ist er im Kollegium der Kreismusikschule „Béla Bartók“ eine wahre Bereicherung. Als Musiker der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie ist er an diversen Gemeinschaftskonzerten mit unserer Musikschule beteiligt. Gern habe ich mit ihm auch schon selbst musiziert und möchte es noch viel öfter tun, soweit es meine Zeit erlaubt.

Auf weitere gute Zusammenarbeit und herzliche Grüße aus Staßfurt!

Dieter Giesemann
Kreismusikschule „Béla Bartók“ Salzlandkreis


(17) Dr. Wolfgang Pilz
Tue, 25 March 2014 21:07:36 +0000
url  email

Lieber Herr Bojanowski,

Ihr Klarinettenunterricht geht weit über das hinaus, was man von Instrumentalunterricht erwartet. Sie sind ein hervorragender Musiker, Pädagoge und Lebenskünstler. Ihre Freundlichkeit und Ausstrahlung sind ansteckend und inspirierend. Sie haben unserem Sohn neue musikalische Welten eröffnet. Gerne möchte ich noch öfter Ihre wunderbaren Töne in unserem Wohnzimmer hören und Sie dabei begleiten ...

Liebe Grüße,

Wolfgang Pilz

(16) Dr. Dieter Böhm
Tue, 25 March 2014 08:29:53 +0000
url  email

Ich kenne Jerzy Bojanowski nun seit ca. 20 Jahren und habe in ihm einen außerordentlich engagierten Musiker kennengelernt, der sich aktiv um die Verbesserung seiner Fähigkeiten kümmert. Er sucht ständig nach neuem Wissen und dessen Integration in seinen Unterricht und die Tätigkeit bei der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie. Seine Fortbildungsinteressen gehen dabei weit über den musikalischen Bereich hinaus. Damit ist er beispielgebend - nicht nur für Lehrer. Gut erinnern kann ich mich noch an gemeinsame Veranstaltungen für seine Schüler und deren Eltern ("Wie trete ich professionell auf" oder "Aufmerksam und konzentriert lernen").
Weiter so Jurek. Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg!
Dr. Dieter Böhm, Brain-Consult Barleben

(15) Klasse 2a Grundschule Weitlingstr.
Sun, 23 March 2014 19:25:51 +0000
email

Hallo lieber Herr Bojanowski, wie schön, dass Sie uns nun endlich wieder mal in unserer Schule besucht haben!Im letzten Jahr im März haben Sie uns sehr neugierig auf Musik gemacht,Ihre Klarinette nicht nur gezeigt und erklärt, sondern auch verschiedene tolle Musikstücke vorgespielt. Alle waren sehr begeistert ... Beim Schulfest im Sommer war es auch schön. Zusammen mit dem Clown (Rainer Mette) und der Pianistin Frau Finkler war das eine tolle Sache mit dem Klarinettenstück "Immer kleiner". ...Und nun... durften wir Sie in einem richtigen Sinfonieorchester bei uns in der Schule am letzten Donnerstag erleben, als Katze bei "Peter und der Wolf". Das hat viel Spaß gemacht! So viele Instrumente! Einige von uns wollen nun unbedingt auch ein Instrument spielen lernen. Hoffentlich kommen Sie bald wieder, vielleicht zum Talentefest im Mai? Ihre Klasse 2a aus der Grundschule "Weitlingstraße"